Zimmerbrand - 27.08.2017, 19:43 Uhr 29.08.17

Nach dem beendeten Streckendienst für den Ironman wurde die Feuerwehr Maria Alm am frühen Abend zu einem Brand nach Hinterthal alarmiert. Laut Einsatz-SMS handelte es sich um einen Dachstuhlbrand in der Mußbachstraße. Nach Eintreffen der ersten Kräfte aus Hinterthal wurde jedoch festgestellt, dass es sich um einen Zimmerbrand in einem Dachgeschoss handelt. Durch einen gezielten Angriff mit Atemschutz und Hochdruckrohr über den Balkon konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Weiters wurden die Zwischenwände und abgehängten Decken mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und bei Bedarf geöffnet. Die Brandausbruchsstelle wurde für die Brandursachenermittler der Polizei ausgeleuchtet und mit einem Überdruckbelüfter das Gebäude rauchfrei gemacht.

Einsatzleiter: HBI Hannes Esselberger

Mannschaft HPW: 35 Mann

Mannschaft LZ: 13 Mann

Fahrzeuge HPW: KDOF-A, TLF-A, LFB-A, VF-A

Fahrzeuge LZ: TLF-A, KLF-A

Anwesend: Drehleiter Saalfelden (3 Mann), Rotes Kreuz, Polizei, AFK 1 Pinzgau, Gemeindebauhof

Rubrik: Einsätze