Verkehrsunfall Filzensattel – 12.06.2017 13.06.17

Der Löschzug Hinterthal wurde am 12.06.2017 um 19:41 Uhr mittels stillen Alarm zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall am Filzensattel alarmiert. In einer Kehre oberhalb des Faschingliftes waren zwei PKW miteinander kollidiert. Da sich außerdem gerade einige Kameraden in der Hauptwache befanden, rückte Rüst und Tank Maria Alm ebenfalls zum Einsatz aus. Nach der Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass eine Person leicht verletzt war. Die beiden Insassen des zweiten Fahrzeuges konnten unverletzt aussteigen. Nach der Versorgung der verletzten Person durch das Rote Kreuz wurde die Unfallstelle gesäubert, der Verkehr geregelt und das private Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge unterstützt.

Einsatzleiter: HBM Hermann Rohrmoser

Mannschaft: 20 Mann

Fahrzeuge: KDOFA, LFB-A, 2 TLF-A

Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz mit First Responder, Notarzt und RTW Abschleppunternehmen mit 2 LKW

Rubrik: Einsätze